Ostereier suchen : Zum dritten Mal Spaß für die ganze Familie

Auf die Plätze, fertig, los: Dicht gedrängt warteten Kinder und Erwachsene auf den Startschuss zum Ostereiersuchen.  Foto: Völz
Auf die Plätze, fertig, los: Dicht gedrängt warteten Kinder und Erwachsene auf den Startschuss zum Ostereiersuchen. Foto: Völz

Sportverein EMTV und Elmshorner Nachrichten laden zum Ostervergnügen am 30. März ein.

Avatar_shz von
23. März 2013, 10:06 Uhr

Elmshorn | Hinter jeder Ecke, hinter jeder Blume, unter jedem Grashalm kann etwas versteckt sein: Für Kinder gehört die Suche nach Ostereiern zu den Attraktionen des Fests. Und die Kleinen müssen nicht bis Oster-Sonntag warten. Denn gemeinsam mit dem Sportverein EMTV laden die Elmshorner Nachrichten am Sonnabend, 30. März, zum Ostervergnügen ein. Der Sportplatz auf Wilhelmshöhe (Kalten weide) ist Spielstätte des wohl größten Oster eiersuchens der Region. Los geht’s um 18 Uhr. An der Suche teilnehmen dürfen Kinder bis zehn Jahre.

Und das haben wir uns ausgedacht: Auf dem Sportplatz haben die Oster-Organisatoren vom EMTV Schokolade, Bonbons und kleine Nasch-Tütchen versteckt. Die Aufgabe der Kinder ist es, nach diesen Tütchen zu suchen. In jedem Tütchen befinden sich Fruchtgummis. Aber aufgepasst: Einige Tütchen sind nummeriert. Wer ein markiertes Tütchen findet, kann am Osterstand einen Preis abholen. Im Anschluss an die Kinderaktion können sich die Eltern beim Tor-Kick beweisen. Wer es schafft, den Fußball von der Mittellinie mit einem Schuss ins Tor zu befördern, erhält einen Gewinn.

Drumherum bietet das Fest auch Zeit für Party und Klönschnack. Grill- und Bierstand sind aufgebaut, eine kleine Disco sorgt für musikalische Begleitung - und ein großes Osterfeuer gibt’s natürlich auch.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen