zur Navigation springen

Elmshorn : Wirtschaftsjunioren laden zur „Magie der Musik“ ein

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Bei der prominent besetzten Gala führt Moderator Carlo von Tiedemann durch das Programm.

shz.de von
erstellt am 20.Aug.2014 | 16:00 Uhr

Elmshorn | Auf einen ganz besonderen Tag dürfen sich die Elmshorner freuen. Der Verein Wirtschaftsjunioren Pinneberg lädt am 20. September ab 19 Uhr zum Konzertabend „Magie der Musik“ ein. Bei der prominent besetzten Gala führt Moderator Carlo von Tiedemann durch das Programm.

„Make A Difference Day“ (MADD) ist der Hintergrund zu dieser Gala – MADD hat das Ziel, sozial oder gesundheitlich benachteiligten Menschen Dinge zu ermöglichen, die sie ohne Hilfe nicht erfahren könnten. In diesem Jahr soll Musik verbinden. „Jeder hat seine speziellen Lieder für alle Emotionen“, erklärt Mitorganisatorin Christina Bichel. Mit dem Galaabend bringe man alle diese Gefühle zusammen. Für jeden Musikgeschmack sei etwas dabei.

Einer der Akteure ist Jo Bohnsack. Der Boogie-Woogie-König aus Norddeutschland ist der Hauptakt des rund zweistündigen Benefizabends. Hinzu kommen ein Gospel Chor und auch der Elmshorner Musical-Darsteller und Serien-Schauspieler Sören Kruse, der einen Musikmix von Rock, Pop und Revue bieten wird. Sämtliche Künstler verzichten auf eine Gage.

Der „Make A Difference Day“ bietet als Benefizgedanken 100 Besuchern einen ganz außergewöhnlichen Tag – ein besonderes Erlebnis. Aus den Einrichtungen Haus Flora oder auch Brücke Elmshorn sind Personen eingeladen, als VIP-Gast die Gala zu besuchen. Für sie wird es kein Tag wie jeder andere.

Wer auch dabei sein möchte, kann sich an den Vorverkaufsstellen ein Ticket für zwölf Euro sichern. Eine Karte an der Abendkasse wird 15 Euro kosten. Der Erlös aus den Einnahmen kommt wiederum den besonderen Gästen und deren Einrichtungen zu Gute.

VVK-Stellen in Elmshorn: IHK zu Kiel, Kaltenweide 6; Famila, Hans-Böckler-Straße 126, Theater- und Konzertkasse, Kirchenstraße 8, Sparkasse Elmshorn, Königstraße 21.
zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen