Bebauungsplan wurde vorgestellt : Wegfrei für das neue Wohngebiet in Kollmar

Avatar_shz von 15. November 2018, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Vorgestellt: Der Vorentwurf des Bebauungsplans 13 der Gemeinde Kollmar sieht 15 Grundstücke an der Schulstraße für eine Wohnbebauung und ein neues Regenrückhaltebecken vor.
Vorgestellt: Der Vorentwurf des Bebauungsplans 13 der Gemeinde Kollmar sieht 15 Grundstücke an der Schulstraße für eine Wohnbebauung und ein neues Regenrückhaltebecken vor.

An der Schulstraße in Kollmar soll ein rund 1,7 Hektar großes Neubaugebiet mit 15 Grundstücken entstehen.

Kollmar | Nach langer Suche und Verhandlungen über ein neues Wohnbaugebiet folgt nun die Erfolgsmeldung: Während der jüngsten Sitzung des Bau- und Wegeausschusses der Gemeinde Kollmar im Gemeindehaus der Kirche, konnte der Vorentwurf für den Bebauungsplan 13 vorgestellt werden. Elisabeth Purreiter vom beauftragten Ingenieurbüro Plankontor Hamburg erläuterte das ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen