Wedeler TSV erfüllt Großkopfs Wunsch

wtsvlogo

shz.de von
26. Juli 2017, 12:29 Uhr

Der Wunsch von Jörn Großkopf wurde, pünktlich zum Saisonauftakt am Sonntag, erhört. Die Oberliga-Fußballer des Wedeler TSV haben vor der Auswärtsbegegnung beim SV Curslack-Neuengamme noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Theodoros Ganitis wechselt per sofort vom Ligakonkurrenten WTSV Concordia an die Elbe. „Theodoros ist eine echte Verstärkung, er ist im Mittelfeld flexibel einsetzbar und steigert noch einmal unsere Qualität“, so Großkopf.

Der 23-jährige Neuzugang durchlief die Jugendmannschaften des FC St. Pauli, bevor er in den U23 Teams vom FC St. Pauli, VfL Wolfsburg und RW Erfurt überregionale Erfahrungen sammelte. Beim FC St. Pauli kreuzten sich damals das erste Mal die Wege von Ganitis und Großkopf. Der WTSV-Coach weiß somit, was er vom Mittelfeldakteur erwarten kann. Bei der 1:4 (0:2)-Testspielniederlage unter der Woche gegen die Zweitvertretung des Kiezklubs (Tor durch Jan Eggers) feierte der Linksfuß ein vielversprechendes Debüt. „Theodoros hat bereits seine Qualitäten angedeutet“, so Großkopf, der seine Hausaufgaben bezüglich des Auftaktgegners erledigt hat. „Wir haben den SV Curslack-Neuengamme zweimal beobachtet und sind gewappnet.“

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen