Um alle Funktionen nutzen zu können, bestätigen Sie bitte Ihre Registrierung.
Eine neue Bestätigungsmail erhalten Sie .
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Grosseinsatz : Vor dem Kreishaus in Elmshorn: Mann übergießt sich mit Benzin

Der Vorfall hatte sich am Dienstagmorgen (9. Juni) gegen 9 Uhr in der Kurt-Wagener-Straße ereignet.


von
09. Juni 2020, 15:12 Uhr

Elmshorn | Großeinsatz von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr vor dem Kreishaus in Elmshorn: Ein mutmaßlich geistig verwirrter Mann hat sich am Dienstag (9. Juni) vor dem Gebäude in der Öffentlichkeit mit Benzin übergossen. Wie die Polizei auf Anfrage von shz.de mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 9 Uhr.

Nachdem der 20-Jährige die Flüssigkeit aus einem Kanister über sich geschüttet hatte, ging er ein Stück weiter. Ob er konkret drohte, sich anzuzünden, teilte die Polizei nicht mit.

Die alarmierten Einsatzkräfte nahmen den Mann schließlich mit. Über ein konkretes Motiv sei nichts bekannt, so die Polizei weiter. Der 20-Jährige wurde schließlich in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.

Werbung
Werbung

Besteht bei Ihnen der Verdacht auf eine Depression, dann ist das Gespräch mit einem Arzt oder Psychologen unverzichtbar. Grundsätzlich ist Ihr Hausarzt der erste Ansprechpartner für die Diagnostik und Behandlung von Depression. Bei Bedarf überweist er an einen Facharzt (Psychiater, Nervenarzt) bzw. psychologischen Psychotherapeuten. In Notfällen, z.B. bei drängenden und konkreten Suizidgedanken wenden Sie sich bitte an die nächste psychiatrische Klinik oder den Notarzt unter der Telefonnummer 112. Anonyme Unterstützung bietet auch die Telefonseelsorge, die kostenfreie Nummer ist 0800 111 0 111.

Elmshorn | Großeinsatz von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr vor dem Kreishaus in Elmshorn: Ein mutmaßlich geistig verwirrter Mann hat sich am Dienstag (9. Juni) vor dem Gebäude in der Öffentlichkeit mit Benzin ...

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

smlroEnh | snitGaroßez ovn ,ioePizl sRdngttintseeu dun rweeeFhur orv med susehiKra in r:Eohsmln nEi ußalhtcmmi esitigg rvreeirtwr nnaM aht hcsi am tiDeasgn 9(. Jni)u rvo edm deeGuäb ni erd kieefinthlfctÖ itm inBzne sünebeog.sr iWe ide ePoziil uaf fgAaren vno hsd.ez eelt,ttimi eeerteign sich dre aVlrfol ngeeg 9 hr.U

dmNecha der e-äiJr02hg die kstüFilseig uas ieemn Knersati brüe hisc cügethstet ha,ett nggi er ine küStc wteeri. Ob er rkntkoe htoedr, chsi zeünnnud,az teilte eid zPilieo chint m.ti

iDe miarrentlea aektzEtäinfsr manhen ned nMan lßsehcichli .itm ebrÜ ien roteeksnk Mtivo esi htsinc nt,nebak so die lzeiPio wei.ret rDe i-J20rägeh uderw ilßchshlcie in inee icpehcsitrasyh rinhEtnguci .earhgcbt

Bhttees bie ennhI der chadtVer ufa eeni pei,srDenos andn sti asd cäerpshG mit imeen zrAt dero hylsenocoPg abtevrruinhc.z ricdGltnzäsuh its rIh Hasarztu erd teres Aehcrpeastnnrpr ürf ide tiinoDagks nud dnhegunlaB onv porinDsse.e eiB aBfdre beewrüits er na ninee arhctFza Peyis(thrc,a )eerzNranvt .zbw ohschcglyesipno netehy.Petpocsrhua In Nf,änlteol B..z ieb deengnränd nud nteknroke Sinneaedigdkzu ewnned eiS ihsc eittb na edi stechnä yitscirhaehpsc kinlKi oedr den tzartNo nutre erd Tenomefemrlun 2.11 nyoeAmn ugnrtzsetüUtn bettei uach dei sreeonTeegelsfol, dei kteonsrfeie Nmuerm its 8000 111 0 1.11

LTMHX lockB | nuharlotmicoliBt ürf etklirA

jetzt zu shz.de