2,5 Promille Alkohol im Blut : Volltrunkener Randalierer hinterlässt in Elmshorn eine Schneise der Verwüstung

brameshuber_christian_20171127_75R_3326_klein.jpg von 04. August 2020, 13:20 Uhr

Der 23-Jährige demolierte ein Auto und Verkehrsschilder. Zuvor war er auf einer Feier gewesen.

Elmshorn | Die Polizei hat am Montagabend (3. August) im Rathauspark einen stark alkoholisierten Mann festgenommen, der zuvor im Bereich der Feldstraße eine Schneise der Verwüstung hinterlassen hatte. Auto demoliert und Verkehrsschilder umgeworfen Laut Polizei, hatten Zeugen beobachtet, wie der 23-jährige Elmshorner mehrfach gegen ein Auto getreten und mit einem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen