Unfallzahlen gestiegen : Unfallstatistik: 265 Verletzte gab es im Jahr 2019 auf Elmshorns Straßen

brameshuber_christian_20171127_75R_3326_klein.jpg von 20. Mai 2020, 12:00 Uhr

shz+ Logo
335 Mal hat es im Jahr 2019 auf Elmshorns Straßen gekracht. Ein Unfallschwerpunkt war die Einmündung Kleine Gärtnerstraße/An der Ost-West-Brücke.

335 Mal hat es im Jahr 2019 auf Elmshorns Straßen gekracht. Ein Unfallschwerpunkt war die Einmündung Kleine Gärtnerstraße/An der Ost-West-Brücke.

Es gab keinen Toten und weniger schwer verletzte Personen. In 114 Fällen waren Radfahrer in die Unfälle verwickelt.

Elmshorn | Im Jahr 2019 hat kein Verkehrsteilnehmer auf Elmshorns Straßen sein Leben verloren – und auch bei der Zahl der schwer verletzten Personen konnte Elmshorns Polizeichef Thorsten Buchwitz eine positive Tendenz vermelden: „Im Vergleich zum Jahr 2018 hatten wir drei schwer Verletzte Verkehrsteilnehmer weniger“, sagt Buchwitz. Insgesamt waren es am Ende 18. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen