Mindestens 30.000 Euro Schaden : Unfall bei Hohenfelde: Zwei Personen leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht

Deborah Dillmann - Presseausweis.JPG von 11. Februar 2021, 14:15 Uhr

Eine 54 Jahre alte Frau hatte einem 20-Jährigen die Vorfahrt genommen. Dabei kam es zum Zusammenstoß.

Hohenfelde | Bei einem Unfall im Bereich der A23-Anschlussstelle Hohenfelde (Kreis Steinburg) sind am Mittwoch (10. Februar) zwei Menschen leicht verletzt worden. Außerdem entstand hoher Sachschaden. Ein BMW und ein Opel waren zuvor im Kreuzungsbereich zusammengestoßen. Grund dafür: Die BMW-Fahrerin hatte offenbar den Opel übersehen, der an der Kreuzung Vorfahrt ha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert