In Elmshorn und Seeth-Ekholt : Unbekannte stehlen zwei Radlader

Polizei bittet um Hinweise zu den Tätern und schließt einen Zusammenhang beider Diebstähle nicht aus.

shz.de von
21. Mai 2019, 15:30 Uhr

Elmshorn | Sie hatten es offenbar gezielt auf diese Fahrzeug-Klasse abgesehen: Unbekannte haben im Zeitraum zwischen Freitagmittag und Montagmorgen sowohl in Elmshorn als auch in Seeth-Ekholt einen Radlader gestohlen.

Von einer Baustelle in der Elmshorner Ollerlohstraße wurde zunächst ein blaues Fahrzeug der Marke Caterpillar vom Typ 906H entwendet. Dubios: Ein Bauarbeiter entdeckte an einem weiteren Radlader einen Zettel mit dem Hinweis, dass die gesuchte Baumaschine nur einige Hundert Meter weiter stehen soll. Die alarmierten Polizisten entdeckten das etwa 35.000 Euro teure Fahrzeug daraufhin tatsächlich auf einem Feldweg in der Nähe.

Ein ähnliches Szenario spielte sich auf einer Baustelle in der Dorfstraße in Seeth-Ekholt ab. Hier machten sich die Täter mit einem gelben Radlader derselben Marke mit der Bezeichnung 908 aus dem Staub. Auch dieses Fahrzeug tauchte wieder auf. Polizisten fanden die Maschine am Montagvormittag mehrere Kilometer entfernt in Bullenkuhlen auf einem Feldweg in der Nähe des Mühlenwegs wieder.

Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie schließt einen Zusammenhang beider Diebstähle nicht aus. Zeugen, die Hinweise zu den Dieben oder den unerlaubten Fahrten mit den Radladern machen können, werden gebeten, sich bei der Kripo unter der Rufnummer 04121 8030 zu melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert