Umbruch beim SC Rist Wedel II

sc-rist-wedel-logo-2013

shz.de von
15. August 2018, 13:32 Uhr

Ka- derumbruch bei den zweiten Herren des SC Rist Wedel (2. Regionalliga Nord). Bis auf Carlo Torelli haben alle Nachwuchsakteure, die aus Altersgründen in der kommenden Saison nicht mehr in der U 19-Bundesliga für Kooperationspartner Hamburg Towers auflaufen dürfen, sich aus Wedel verabschiedet. Im Gegenzug sind Talente der jüngeren Jahrgänge nachgerückt. Alonzo Bakija, Leif Möller, Kenned Vietz und Leonidas Zolakidis sollen in der Spielzeit, die für die Zweite am Sonnabend, 22. September, auswärts bei den Weser Baskets Bremen beginnt, Erfahrung sammeln. „Letztes Jahr hat das sehr gut funktioniert“, sagt Trainer Torben Haase. Neue Mannschaften in der Liga sind neben dem Auftaktgegner der TuS Ebstorf (Absteiger aus der 1. Regionalliga) sowie die bisherigen Oberligisten TSV Bargteheide und Walddörfer SV.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen