In der Elmshorner Turnstraße : Überfall auf Tankstelle: Polizei sucht nach Zeugen

cut.jpg von
14. Oktober 2019, 14:32 Uhr

Elmshorn | Nach einem Überfall auf die Total-Tankstelle in der Elmshorner Turnstraße ist die Polizei auf der Suche nach dem flüchtigen Täter. Die Tat hatte sich am Freitagabend ereignet, wie Pressesprecher Steffen Büntjen am Montag berichtete.

Gegen 21.30 Uhr hatte der Unbekannte die Tankstelle an der Turnstraße betreten. Er bedrohte den 50-jährigen Angestellten mit einem Schlagring und zwang ihn dazu, das Geld aus der Kasse auszuhändigen. Der Täter erbeutete dabei einen niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag. Im Anschluss flüchtete der Unbekannte in Richtung Friedrich-Ebert-Schule.

Hinweise nehmen die Ermittler der Kripo Elmshorn unter der Telefonnummer (04121) 8030 entgegen.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Er soll 25 bis 30 Jahre alt und etwa 180 Zentimeter groß sein. Er hat eine normale Statur, trug dunkle Kleidung, eine dunkle Kopfbedeckung und einen dunklen Schal vor dem Gesicht. Außerdem sprach der Mann Hochdeutsch.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen