U18-Volleyballer im Titelkampf

shz.de von
17. Januar 2018, 16:49 Uhr

An diesem Wochenende finden in den Sporthallen Bickbargen die Hamburger U18-Volleyball-Meisterschaften statt. 15 Teams aus Hamburg und Umgebung kämpfen zwei Tage lang um den Titel und die Qualifikation für die Norddeutschen Volleyball-Meisterschaften Mitte März in Kiel.

In der weiblichen Jugend sind unter anderem die Halstenbeker Mädchen vertreten. Bemerkenswert: Vor knapp zehn Jahren wurde eine Volleyball-AG gegründet, aus der dann dieses erfolgreiche Team entstanden ist. Die Gegner der Vorrunde sind SC Alstertal-Langenhorn, VG WiWa 3 und VT Hamburg. Die Nachwuchsvolleyballerinnen peilen das Halbfinale an.

Die HTS-Jungs treffen in der Vorrunde indes auf den Rissener SV, Eimsbütteler TV II und VG Hausbruch Neugraben Fischbek und wollen ebenfalls in die K.o.-Phase einziehen. Der Eintritt ist frei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen