zur Navigation springen
Elmshorner Nachrichten

11. Dezember 2017 | 14:54 Uhr

Trecker, Kutschen und Irish Folk

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Zu Pfingsten laden die „Brander Hanomag Frünn“ zum zweiten Oldtimer-Treffen ein / Konzert mit Selfish Murphy am Sonnabend

Im vergangenen Jahr wurde das erste „Brander Oldtimer Pfingsttreffen“ im wahrsten Sinne des Wortes ein Opfer des Wetters: Die zweitägige Veranstaltung der „Brander Hanomag Frünn“ auf dem Gelände von Thomas Tegelhütter an der Schierenhöh 13 in Brande-Hörnerkirchen versank buchstäblich im Regen. Die Besucherresonanz war gering. Doch nichtsdestotrotz wird derzeit die zweite Auflage vorbereitet, die am Sonnabend, 7. Juni, und Sonntag, 8. Juni, zahlreiche Trecker- und Oldtimer-Fans aus der Region anlocken soll.


„Wettergott diesmal auf unserer Seite“


„Diesmal haben wir den Wettergott auf unserer Seite und darüber hinaus einige tolle Höhepunkte vorbereitet“, erklärt Organisator Tegelhütter, der auf seinem Areal bereits seit vielen Jahren auch zu den überregional sehr beliebten Events „Hörnerfest“ und „Headbangers Open Air“ einlädt. „Auf die Besucher wartet eine attraktive Oldtimershow mit mehreren Traktoren und anderen Fahrzeugen aus vergangenen Jahrzehnten“, berichtet Tegelhütter. Außerdem würde er sich über weitere Motorräder, Autos und kleinere Lkw freuen, die beim Treffen gezeigt werden. Ergänzt wird das Spektrum der Zwei-Tage-Veranstaltung mit einem kleinen Teilemarkt und einer Werkschau landwirtschaftlicher Maschinen.


Gespann-Fahrtag mit Pferdekutschen


Erstmals gibt es auch einen Gespann-Fahrtag mit Pferdekutschen. „An diesem Wochenende kann vor Ort sogar die Fahrprüfung für Gespannfahrer abgelegt werden“, so Tegelhütter.

Doch damit nicht genug: Als kulturellen Höhepunkt gibt es am Sonnabend auch noch ein Konzert. „Wir haben die Band ,Selfish Murphy’ zu Gast, die mit Celtic und Irish Folk für Stimmung sorgen wird“, sagt Tegelhütter, der damit auch unterstreichen möchte, dass sich das Oldtimer-Pfingstreffen an der Schierenhöh von ähnlich konzipierten Veranstaltungen unterscheidet. „Oldtimertreffen gibt es natürlich schon reichlich, aber die Kombination von Oldtimern und Pferdekutschen mit einem ,Irish Folk’-Konzert ist doch eher selten“, ist er sich sicher. Für das leibliche Wohl der Gäste wird am Nachmittag mit hausgemachten Torten und Kuchen gesorgt sein. Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es im Internet.

>oldtimerfest-brande.de

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen