Elmshorn : Traditionelles Lotto-Spiel des Forum Baltikum

Alle Generationen waren dabei, teilweise schon seit über 30 Jahren.
1 von 2
Alle Generationen waren dabei, teilweise schon seit über 30 Jahren.

Enten, Gänse und ganz viel Lotto - Preise im Gesamtwert von 1000 Euro.

shz.de von
20. Januar 2015, 16:00 Uhr

Elmshorn | „Pott!“ Jedes Mal, wenn dieser Ruf im Forum Baltikum ertönt, prüft Dittchenbühnenchef Raimar Neufeldt die Zahlen auf der Spielkarte und übergibt dann den Preis. Es ist wieder jährliches Gänseverspielen bei der Dittchenbühne.

Am Sonnabendnachmittag konnten 160 Teilnehmer im Forum Baltikum bei Kaffee und Kuchen um einen Fernseher, zwei Gänse, drei Enten und etwa 80 weitere Preise mit einem Gesamtwert von rund 1000 Euro Lotto spielen.

Die Teilnehmer konnten Karten erwerben, auf denen Zahlen zwischen 1 und 99 abgebildet waren. Gewonnen hatte derjenige, auf dessen Karte fünf Zahlen mit den vom Spielleiter gezogenen Zahlen übereinstimmten.

„Wir haben hier ein ganz besonderes Klientel: von Familien, die zum Spaß hier sind, bis zu richtigen Zockern“, sagt Raimar Neufeldt. Teilweise sind die Teilnehmer schon seit mehr als drei Jahrzehnten dabei.

Die Organisation nimmt Einiges in Anspruch, 25 Freiwillige der Dittchenbühne waren mehrere Tage mit Organisation und Aufbau beschäftigt. „Da ist eine Menge Aufwand mit dabei, aber über die Jahre hat sich eine gewisse Routine entwickelt, sodass alles ganz gut abläuft“, sagt Neufeldt. Mit dem Zuspruch ist der Dittchenbühnenchef zufrieden. „Das Gänseverspielen wird immer sehr gut angenommen und es werden jedes Jahr mehr.“

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen