8.000 Euro : Tierheim Elmshorn erhält Spende von den Stadtwerken Barmstedt und Elmshorn

Deborah Dillmann - Presseausweis.JPG von 17. Dezember 2020, 17:31 Uhr

shz+ Logo
Sören Schuhknecht hier mit Geronimo (links) und Uwe Hemmer mit Glenn unterstützen das Tierheim mit einer großzügigen Spende. Brigitte Maeder hält Welpenmama Stummel, die ihren Nachwuchs nicht aus den Augen lässt. Mitte Januar sind die beiden Energiebündel alt genug, um in ein neues Zuhause vermittelt zu werden.

Sören Schuhknecht hier mit Geronimo (links) und Uwe Hemmer mit Glenn unterstützen das Tierheim mit einer großzügigen Spende. Brigitte Maeder hält Welpenmama Stummel, die ihren Nachwuchs nicht aus den Augen lässt. Mitte Januar sind die beiden Energiebündel alt genug, um in ein neues Zuhause vermittelt zu werden.

Eigentlich lädt die Einrichtung alljährlich zu „Weihnachten im Tierheim“ ein. Wegen der Pandemie unmöglich. Die großzügige Spende hilft da enorm.

Elmshorn | Im Tierheim Elmshorn findet traditionell ein Tag der offenen Tür kurz vor Heiligabend statt. In diesem Jahr ist das nicht möglich – zu viele Menschen würden sich treffen und viel zu hoch wäre die Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Für die Einrichtung ist der Ausfall des bunten Festes „Weihnachten im Tierheim“ ein großer Verlust: Keine große T...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen