Elbansichten zum Anhören : Um zu entspannen: Arne Tiedemann hat den Rasenmäher gegen das Bügeleisen getauscht

Avatar_shz von 08. August 2020, 09:50 Uhr

shz+ Logo
Beim Bügeln findet Arne Tiedemann seine Ruhe. Und nein, das auf dem Bild ist nicht die Wäsche unseres Kolumnisten. Es handelt sich um ein Symbolbild.

Beim Bügeln findet Arne Tiedemann seine Ruhe. Und nein, das auf dem Bild ist nicht die Wäsche unseres Kolumnisten. Es handelt sich um ein Symbolbild.

Das Pflegen des eigenen Grüns hat unseren Kolumnisten immer sehr entspannt. Aber nun hat er keinen Rasen mehr. Was tun?

Tantra, Zen-Buddhismus, Yoga und Müsli? Nein. Auch keine Räucherstäbchen und tranceartiges Teetrinken im Schneidersitz. Wirklich nicht! Ich war zeit meines Lebens nie sonderlich spirituell. Achtsamkeit, Konzentration, innere Ruhe, Panorama-Bewusstheit, eins mit sich, im Hier und Jetzt und frei von Gedanken zu sein, erfuhr ich bislang immer nur beim Ras...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen