Elbansichten zum Anhören : „Spinnen die?" Was Arne Tiedemann vom „Wetten, dass...“-Comeback hält

Unser Kolumnist hat vor Kopfschütteln schon eine Gehirnerschütterung. Fällt denen denn echt gar nichts mehr ein?

Avatar_shz von
09. November 2021, 20:15 Uhr

Ja, sag mal, geht's noch? Fällt denen denn eigentlich gar nichts mehr ein? Ich gucke in die Fernsehzeitung und dachte, ich seh' das Programm von 1988: Ghostbusters, Quatermain und irgendwas mit Andy Borg. Ein anderer Sender sucht das Supertalent. Die Sendung gibt es mittlerweile auch seit wohl 15 Jahren und wenn es zwei Begriffe gibt, die dieses Format ganz bestimmt nicht charakterisieren, dann sind es  „super“ und  „Talent“.

Der absolute Hammer aber ist, wenn nicht sogar der Vorschlaghammer, und der Grund dafür, dass ich vor lauter Kopfschütteln mehrmals kurz vor der Gehirnerschütterung war, dass am vergangenen Sonnabend  „Wetten, dass...?“ lief. Spinnen die?

Die gesamte Folge der Elbansichten können Sie sich direkt von Arne Tiedemann vortragen lassen. Klicken Sie dazu einfach im Player direkt über dem Text auf die Playtaste. Dort lassen sich auch alle bereits erschienenen Teile der Elbansichten noch einmal anhören.

Arne Tiedemann gibt es bei uns jetzt auch zum Hören. Lauschen Sie jede Woche unserem Kolumnisten, wie er seine einzigartige Kolumne Elbansichten vorliest und das wann und wo immer Sie wollen. Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein internetfähiges Gerät. Die Hörbeiträge zu den Elbansichten finden Sie auf www.shz.de/elbansichten. Jeden Mittwoch gibt es eine neue Folge, zum Anhören und Schmunzeln.
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen