Elbansichten : Bloß nicht auf der Strecke bleiben: Arne Tiedemann hat genug vom Bahnfahren!

Avatar_shz von 23. September 2020, 16:15 Uhr

shz+ Logo
Ein für Bahnfahrer vertrauter Anblick: Hinweise auf Zugverspätungen an den Bahnhöfen.

Ein für Bahnfahrer vertrauter Anblick: Hinweise auf Zugverspätungen an den Bahnhöfen.

264 Tage sind unserem Kolumnisten durch Weichenstörungen und Lokschäden flöten gegangen. Doch jetzt reicht es ihm.

Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke! Zur Abwechslung mal etwas in eigener Sache, also jetzt wirklich. Ich bin letzte Woche zum letzten Mal mit der Bahn zur Arbeit gefahren. Ja, mit der Eisenbahn. Das letzte Mal, also das nehme ich jedenfalls erstmal an. Mein halbes Leben bin ich bislang mit dem Zug gefahren. Erst zur Hochschule, später da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen