Louisa : Tatort-Star aus Elmshorn

Schülerin Lousia Fasching drehte an der Seite von Til Schweiger. 12,57 Millionen Zuschauer sahen die Szenen mit dem jungen Talent.

Avatar_shz von
25. März 2013, 09:20 Uhr

Elmshorn | In dieser Rubrik stellen wir Menschen vor, die in Elmshorn leben und/oder hier berufstätig sind. Sie erlauben Einblicke in ihr Leben und sind unsere "Menschen am Montag".

Sie heißt Louisa Fasching und will groß rauskommen. Im Ballet, im Musical oder auch im Schauspiel sieht die 16-Jährige aus Elmshorn ihre Zukunft. Und dass sie Talent hat, konnte sie jüngst an der Seite von Hollywood-Star Til Schweiger zeigen. Beim Tatort "Willkommen in Hamburg" gab die Schülerin ihren Einstand und diesen sahen 12,57 Millionen Zuschauer.

Der TV-Krimi bot Action pur. Trash, Geballer und am Ende die emotionale Gerechtigkeit. Louisa Fasching spielte ein rumänisches Bauernmädchen, das als Zwangsprostituierte für eine Bande bösartiger Menschenhändler anschaffen musste. Mit dem Satz "Jirka, trebuie sã iei pastila . . . " (Jirka, du musst die Tablette nehmen) begann ihre Rolle.

"Ich war zu Anfang ganz schön aufgeregt" sagt Louisa. Am Set in Hamburg laufen überall Leute herum. Helfer, Statisten, Stars - und zwischendurch der Aufruf des Regisseurs: "Wir drehen. Und bitte . . . " Das sei schon sehr beeindruckend gewesen, sagt Louisa. Drei Tage dauerten ihre Dreharbeiten. Nebenbei büffelte sie für Klausuren, stemmte ihren Ballettunterricht und fand Zeit für Freunde.

Überhaupt: Louisa ist gut organisiert - kann ihre Zeit einteilen. Seit fast sechs Jahren tanzt sie im Elmshorner Ballettstudio Alavi. "Tanzen ist meine große Leidenschaft", erklärt sie. Zwei Jahre hatte sie auch Schauspielunterricht, posierte als Model für Modeaufnahmen und genoss Klavierunterricht. Viele Aufgabe, die sie sich einteilt, ohne dass Schule oder Freizeitspaß zu kurz kommen.

Vielleicht hat die jahrelange Erfahrung im Umgang mit Terminstress ihr bei den Dreharbeiten zum Tatort geholfen. Zumindest sagt sie: "Ich hatte das Gefühl, dass alle mit mir zufrieden waren." Dadurch konnte sie ihre Nervösität schnell ablegen. Auch bei der Premiere ein paar Tage vor der Sendung fühlte sie sich neben all den Stars der Folge wohl. "Das war cool", erzählt sie.

Louisa ist schauspielerisch in Elmshorn in bester Gesellschaft. Viele bekannte TV- und Film-Darsteller haben ihre Heimat an der Krückau. Dazu gehören Anneke Kim Sarnau (Polizeiruf 110), Chiara Schoras (Kommissar LaBréa, Tatort), Sören Kruse (Die Schulermittler) oder Seriendarsteller Bo Hansen (Anna und die Liebe, Rote Rosen). "Ich möchte später auch in dem Bereich arbeiten", sagt Jungdarstellerin Louisa. Toi, toi, toi - Elmshorn darf gespannt sein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen