zur Navigation springen

Dreister Einbruch in Elmshorn : Tabakdiebe schlagen erneut zu

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Manchmal kommen sie wieder: Professionelle Tabakdiebe waren erneut in Elmshorn am Werk - und zwar am selben Tatort wie vor wenigen Wochen.

Elmshorn | Eine alte Amateurdetektiv-Weisheit lautet, dass die Täter immer an den Ort des Verbrechens zurückkehren. Dieser Ausspruch bewahrheite sich anscheinend auch in Elmshorn. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen stiegen Einbrecher über das Dach der Marktkauf-Filiale in den Tabakwarenladen "Tabacon" ein.

Die Vorgehensweise der Gauner hat dabei so große Ähnlichkeit mit dem Fall vom Anfang des Monats, dass die Kriminalpolizei nicht ausschließt, dass der Einbruch von denselben Tätern verübt worden sein könnte. Wieder wurden größere Mengen Zigaretten entwendet. Mit einem Fahrzeug dürfte der Abtransport erfolgt sein. Der Schaden soll allerding nicht so hoch sein, wie beim ersten Einbruch. Damals wurden Waren im Wert von knapp 25.000 Euro geklaut.

Die Chancen für einen erfolgreichen dritten Einbruch sind allerdings gering: Laut Informationen dieser Zeitung wurde am Montag eine Alarmanlage installiert, die die Besuche nichtzahlender Kundschaft über das Dach stark einschränken soll.

Die Ermittler fragen: Wer hat in der Tatnacht von vergangenem Freitag auf Samstag oder auch vor der Tat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Marktkauf, auf dem Dach, dem Parkplatz oder im Bereich des Getränkelagers gesehen oder andere verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Elmshorn unter Tel: 04121-8030.

zur Startseite

von
erstellt am 30.Sep.2013 | 13:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen