Elmshorn : Stundenlange Sperrung der A23 nach Lkw-Unfall

Ein Lkw kippt umgekippt. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

shz.de von
11. April 2017, 07:57 Uhr

Elmshorn | Nach einem Unfall mit einem Lastwagen ist die A23 bei Elmshorn (Landkreis Pinneberg) für rund sieben Stunden voll gesperrt gewesen. Der Lastwagen war am Montag aus zunächst unbekannter Ursache umgekippt, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte.

Demnach erlitt der Fahrer leichte Verletzungen. Während der Aufräumarbeiten war die A23 in Höhe der Ausfahrt Horst/Elmshorn von etwa 15 bis 22Uhr in Richtung Norden voll gesperrt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert