Straße Am Friedhof drei Tage voll gesperrt

pe-straßensperrung (1)

shz.de von
01. Juni 2018, 17:53 Uhr

Bald soll es keine Risse und Schlaglöcher mehr in der Straße Am Friedhof geben: Die Stadt Elmshorn lässt die Asphaltdecke vom Vom 6. bis 8. Juni sanieren. „Noch ist die darunterliegende Binderschicht von den Schäden nicht betroffen“, sagt die Leiterin des städtischen Flächenmanagements Petra Langefeld.

Das bedeutet: Mit einer Sanierung der oberen, vier Zentimeter dicken Asphaltschicht kann die Straße wieder in einen guten Zustand versetzt werden. So können die Bauarbeiten voraussichtlich innerhalb von drei Tagen abgeschlossen werden – und fallen erheblich günstiger aus, als ein sogenannter Vollausbau, bei dem auch die unteren Schichten der Straße erneuert werden müssten. „In absehbarer Zeit wäre ein Vollausbau unumgänglich geworden“, sagt Langefeld, „noch können wir die Straße mit dieser Maßnahme halten“. Für die Bauarbeiten wird die Straße ab der Kreuzung Ellerndamm bis zur Kreuzung Danziger Straße voll gesperrt; die Kreuzungen bleiben frei.

Vom 6. bis 8. Juni ist der parallel zur Straße verlaufende Parkstreifen nicht nutzbar. Auch die zu den Mehrfamilienhäusern gehörenden Parkplätze sind nicht anfahrbar. „Dank der Vollsperrung können wir die Maßnahme zügig abschließen und so unnötig lange Sperrungen vermeiden“, sagt Bürgermeister Volker Hatje. Eine Umleitung wird über den Koppeldamm eingerichtet.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen