zur Navigation springen

Elmshorn : Startschuss für „Parken mit Gewinn“

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Ab dem 1. April können Kunden mit ihrem Parkschein in teilnehmenden Geschäften 50 Cent Rabatt bekommen.

shz.de von
erstellt am 30.Mär.2016 | 13:00 Uhr

Elmshorn | Vor wenigen Wochen existierte die Aktion „Parken mit Gewinn“ nur in den Köpfen von Stadtmarketing-Chefin Manuela Kase und einigen Geschäftsleuten. Seitdem hat sich viel getan, Teilnehmer wurden gefunden, ein Logo entworfen und Flyer gedruckt. Am Freitag, 1. April, kann es jetzt losgehen. Ab diesem Datum können Kunden mit ihrem Parkticket in jedem teilnehmenden Geschäft 50 Cent Rabatt auf ihren Einkauf bekommen. Wer teilnimmt, verraten ein Flyer oder die Logos, die außen an den Geschäften angebracht werden. Voraussetzung für die Gewährung des Rabatts ist, dass der Mindesteinkaufswert, den jedes Geschäft individuell festgelegt hat, überschritten wird. Dieser fällt bei den einzelnen Teilnehmern sehr unterschiedlich aus.

„Das Thema ist nicht ganz neu“, sagt Manuela Kase. Bereits 2012 sei „Parken mit Gewinn“ als mögliches Serviceprojekt im Gespräch gewesen. „Damals war die Resonanz aber nicht groß“, sagt Kase. Deshalb sei das Ganze erst einmal auf Eis gelegt worden.

Jetzt wollen die Geschäftsleute aber von sich aus etwas gegen die von vielen Kunden als schlecht empfundene Parksituation in der Innenstadt tun. Schließlich kristallisierte diese sich seit dem Abriss der Parkpalette am Südufer immer mehr als Wettbewerbsnachteil gegenüber den Geschäftsleuten auf der sogenannten Grünen Wiese heraus. Als Kase das Konzept beim Händlertreffen im Januar vorstellte, war die Resonanz deshalb eine ganz andere als noch vor vier Jahren. „Fünfzehn Geschäftsleute haben sich sofort in die Liste eingetragen“, erzählt Kase. Mittlerweile haben sich 53 Geschäftsleute aus allen Branchen für „Parken mit Gewinn“ angemeldet. „Wir waren sofort überzeugt von dem Konzept, weil es so einfach ist“, sagt Dirk Kehrhahn vom Flora Gesundheitszentrum. „Man benötigt kein Auslesegerät und kann sofort loslegen.“ Ihm geht es vor allem darum, das Einkaufen in der Innenstadt wieder attraktiver zu machen. „Wenn das eine Erfolgsgeschichte wird, machen bald sicherlich auch die Geschäftsleute mit, die bis jetzt noch zögern.“

Insgesamt gibt es 2000 Parkplätze in Elmshorn. Parkscheine, die für die Aktion eingesetzt werden können, gibt es an allen kostenpflichtigen Parkplätzen mit Parkscheinautomaten oder Kassenhäuschen und in den beiden kostenpflichtigen Parkhäusern. Diese können dann gleich mehrfach vorgezeigt werden. Mehr Informationen gibt es online unter www.stadtmarketing-elmshorn.de oder im Flyer. Diesen gibt es unter anderem in den teilnehmenden Geschäften, bei der Stadt, in der Tourismus-Info und bei der VHS.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen