Kita-Bau in Raa-Besenbek : Stadt Elmshorn und Gemeinde wehren sich gegen Vorwürfe der Umwelt-Initiative

Avatar_shz von 17. Dezember 2020, 06:30 Uhr

shz+ Logo
Streitfall Kita-Bau: Das Gebäude soll in der Burdiekstraße in Raa-Besenbek errichtet werden.

Streitfall Kita-Bau: Das Gebäude soll in der Burdiekstraße in Raa-Besenbek errichtet werden.

Die Initiative habe mit Fehlinformationen gearbeitet. Die Betreuungsplätze seien dringend notwendig.

Elmshorn/Raa-Besenbek | Die Stadt Elmshorn und die Gemeinde Raa-Besenbek wehren sich gegen die Vorwürfe, die die Bürgerinitiative Initiative Naturräume und Biodiversität Raa-Besenbek in Sachen Kindergartenneubau in Raa-Besenbek erhebt. Der Elmshorner Stadtrat Dirk Moritz, Raa-Besenbeks Bürgermeister Norman Sternberg sowie die Gemeindevertreterin Mareike Kölling räumen im Gesp...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen