Ehrenamt : Stadt Elmshorn sucht Schöffen

Tätigkeit in Strafverfahren am Amtsgericht Elmshorn oder Landgericht Itzehoe im Angebot.

shz.de von
08. Mai 2013, 09:05 Uhr

Elmshorn | In diesem Jahr werden bundesweit Schöffen für die Amtszeit 2014 bis 2018 gewählt. In Elmshorn werden noch Bürger gesucht, die sich für die Schöffentätigkeit in Strafverfahren am Amtsgericht Elmshorn oder beim Landgericht Itzehoe interessieren. Gesucht werden Bewerber, die in Elmshorn wohnen und zwischen 25 und 69 Jahre alt sind. Juristische Kenntnisse sind nicht erforderlich. Vielmehr werden Bewerber gesucht, die Menschenkenntnis besitzen und verantwortungsbewusst und unparteiisch das Amt ausüben. Die Verfahren werden von einem Berufsrichter, der den Vorsitz hat und die Schöffen über die betreffenden Gesetze informiert, und zwei Schöffenrichtern, die voll stimmberechtigt sind, geführt. Das Stadtverordneten-Kollegium wird am 20. Juni in nichtöffentlicher Sitzung über die Vorschlagliste der Stadt Elmshorn entscheiden. Bewerbungen können bis zum 31. Mai eingereicht werden. Für Bewerbungen kann der auf der Internetseite der Stadt Elmshorn bereitgestellte Vordruck genutzt werden.www.elmshorn.de/Rathaus-Politik/Stadtverwaltung/Schöffenwahl

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen