zur Navigation springen

„Een Mann mit Charakter“ : Speeldeel geht wieder auf Tournee

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Elmshorner Plattdeutsch-Ensemble feiert mit der Komödie „Een Mann mit Charakter“ am Sonnabend in Sparrieshoop Premiere.

shz.de von
erstellt am 26.Jan.2016 | 16:00 Uhr

Elmshorn | Freunde des plattdeutschen Theaters können sich freuen. Die Elmshorner Speeldeel hat sich der Komödie „Een Mann mit Charakter“ aus der Feder von Wilfried Wroost angenommen. Premiere des turbulenten Stücks ist am kommenden Sonnabend um 16 Uhr im Gemeindezentrum Diekendeel in Klein Offenseth-Sparrieshoop.

Und darum geht es in der turbulenten Komödie: Bäckermeister Heinrich Hintzpeter (Bruno Gradtke) ist ein Mann mit Charakter und deshalb hat er, als sein ehrloser Bruder nach Amerika ausgebüxt ist, dessen schwangere Braut Selma (Ingrid Wöbcke) geheiratet. Die Ehe wurde allerdings vor nunmehr sieben Jahren geschieden und es meldet sich nun der Bruder Fritz (Claus-Peter Jessen) aus Brooklyn an – er möchte seine Ehemalige wiedersehen. Heinrich Hintzpeter ist in größter Verwirrung, weil die Tochter Gisela (Susanne Lass) nun erfahren wird, wer ihr richtiger Vater ist und diese Eröffnung ist für einen Mann von Charakter natürlich eine Schmach. Und zu allem Übel will Tochter Gisela auch noch den Finanzbeamten Düwel (Matthias Boll) heiraten, wo doch Hintzpeter sie bereits dem Gesellen Kröpelin (Christian Hinsch) versprochen hat; und es ist nun mal für einen Mann mit Charakter unvorstellbar, ein einmal gegebenes Versprechen zu brechen.

In den weiteren Rollen sind Karin Klawa als Dora Hintzpeter sowie Uta Schöck als Petra Hintz zu sehen. Uta Schöck steht in diesem Stück das erste Mal für die Elmshorner Speeldeel auf der Bühne. Als Gastspieler ist Matthias Boll dabei. Er gehört eigentlich zum Ensemble der Speeldeel ut de Masch. Nach der Premiere am Wochenende in Sparrieshoop geht die Speeldeel mit dem neuen Stück auf Tournee. In Elmshorn ist „Een Mann mit Charakter“ erstmals am 14. Februar im Stadttheater zu sehen.

Sonnabend, 30. Januar, 16 Uhr, Gemeindezentrum Diekendeel in Klein Offenseth-Sparrieshoop; Sonntag, 31. Januar, 16 Uhr, Pomm 91 in Tornesch; Mittwoch, 3. Februar, 20 Uhr, Zur Erholung in Uetersen;  Sonntag, 7. Februar, 18 Uhr, Schulzentrum Himmelsbarg in Moorrege; Mittwoch, 10. Februar, 20 Uhr, Grund- und Gemeinschaftsschule in Barmstedt; Sonnabend, 13. Februar, 18 Uhr, Zur Tankstelle in Brande-Hörnerkirchen; Sonntag, 14. Februar, 16 Uhr Stadttheater Elmshorn; Mittwoch, 17. Februar, 20 Uhr, Stadttheater Elmshorn; Freitag, 19. Februar, 20 Uhr, Ernst-Barlach-Gemeinschaftsschule in Wedel; Sonntag, 21. Februar, 16 Uhr, Lindenhof in Heist; Freitag, 26. Februar, 20 Uhr, Bürgerhaus in Ellerau. Weitere Informationen und eine Liste der Vorverkaufsstellen gibt es im Internet unter der Adresse: www.speeldeel.de
Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen