SPD-Filmabend in Westerhorn

 Sabine Strate und Thomas Hölck (rechts) begrüßten Neumitglied Hans-Jürgen Bunk.  Foto: caw
Sabine Strate und Thomas Hölck (rechts) begrüßten Neumitglied Hans-Jürgen Bunk. Foto: caw

shz.de von
23. Mai 2013, 03:59 Uhr

Westerhorn | Zum 150. Geburtstag der SPD wurden landesweit unzählige Aktionen auf lokaler Ebene gestartet. Die Sozialdemokraten aus Westerhorn und Brande-Hörnerkirchen luden zu einem Filmabend in den "Lindenhof" ein.

Mit dabei war auch Pinnebergs Kreisvorsitzender Thomas Hölck. Rund 20 Zuschauer sahen zu, wie die 150-jährige Geschichte der Sozialdemokratie in filmischer Form aufgearbeitet wurde. Hölck betonte in seinem Grußwort die lange Tradition der SPD. Sie sei die "älteste Partei Deutschlands".

Hölck nutzte die Chance, während des Filmabends gemeinsam mit der Westerhorner SPD-Ortsvorsitzenden Sabine Strate ein neues Parteimitglied zu begrüßen. Hans-Jürgen Bunk trat pünktlich im Jubiläumsjahr den Sozialdemokraten bei und kandidiert auch gleich für die Kommunalwahl um einen Platz im Westerhorner Dorfparlament.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen