Sommerturnier wird abgesagt

shz.de von
29. Juli 2018, 17:30 Uhr

Es sollte das erste große Treffen der Reiter nach den schleswig-holsteinischen Sommerferien werden, doch daraus wird nichts. Das Schenefelder Sommerturnier auf der Anlage Klövensteen vom 24. bis 26. August ist gestern abgesagt worden. Grund dafür sind nach einer Mitteilung des Veranstalters ausschließlich wirtschaftliche Gründe. „Die Kosten sind im Laufe der Jahre weiter gestiegen. Die durch Partner und Sponsoren generierten Einnahmen konnten damit nicht Schritt halten“, wird Jürgen Böckmann von der Horse & Classic GmbH in der Erklärung zitiert. Böckmann hatte mit seinen Kompagnons Rainer Schwiebert und Wolfgang Schierloh das Sommerturnier erst vor einigen Jahren wiederbelebt. Es sei das größte und aufwändigste Event in einer Reihe von mehreren Veranstaltungen, heißt es in der Mitteilung.

Das Herbstturnier (6. und 7. Oktober) ist von der jetzigen Absage nicht betroffen. Auf diesen Termin werden die ursprünglich für August angesetzten Qualifikationsprüfungen zum Nürnberger Burg-Pokal sowie das norddeutsche Finale der Junioren-Dressur verschoben.
















zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen