Sommer-Party für Jung und Alt

Je älter um so besser: Oldtimer-Autos und Motorräder waren stets umlagert und  wurden bestaunt.
1 von 2
Je älter um so besser: Oldtimer-Autos und Motorräder waren stets umlagert und wurden bestaunt.

Kölln-Reisiek feiert vier Tage lang sein Dorffest mit Bingo, Public Viewing, Fußball, Flohmarkt und Vorführungen

Avatar_shz von
06. Juli 2014, 15:09 Uhr

„Wir sind rundum zufrieden. Die Resonanz seitens der Dorfbewohner ist wieder enorm, alle Angebote werden gut angenommen und das Wetter spielt auch mit“, lautete das erste Zwischenfazit von Elke Kruse, Vorsitzende des Schul- und Kulturausschusses Kölln-Reisiek, zum Verlauf des diesjährigen Dorffests der Gemeinde, das heute Abend (ab 19 Uhr) mit einer breit angelegten Feuerwehrübung auf dem Gelände der Baumschule Schrader seinen Abschluss finden wird.

Los ging es am Freitag mit dem beliebten Bingo-Abend im Gemeindezentrum, der in diesem Jahr – wie kann es anders auch sein – mit einem Public Viewing zur laufenden Fußballweltmeisterschaft in Brasilien ergänzt wurde. „Die WM-Spiele an diesem Wochenende können alle in der Feuerwehrgarage auf einer Großbildleinwand verfolgt werden“, so Kruse. So gesehen, hatte das Organisations-Team bestens vorgesorgt, so dass niemand behaupten konnte, wegen der WM daheim bleiben zu müssen.

Außerdem gab es auch viel Fußball-Action beim Dorffest direkt: Am Sonnabend sorgten mehrere Spiele rund um den Fußball wie Torwandschießen oder Tischfußball, aber auch richtige Begegnungen von großen und kleinen Kickern aus der Gemeinde für viel spannende Unterhaltung auf dem Sportplatz Steertkamp während des Kinderfests des Siedlerbundes. Ein Gewitter sorgte im Anschluss zwar für Niederschlag, Blitz und Donner, verursachte aber keinen Abbruch des weiteren Programms. Die Vorführungen am Gemeindezentrum beim Familien- und Dorftreff begannen lediglich mit einer kleinen Verspätung – und dann mit erneutem Sonnenschein, der von Bürgermeisterin Karin Röder zu Beginn des Abends während ihrer kurzen Ansprache besonders begrüßt wurde.

Sonnig weiter ging es dann auch am gestrigen Sonntag, beim dritten Tag des Dorffests, der ebenfalls ein sehr vielseitiges Programm für die Besucher zu bieten hatte. Die Palette reichte von einer beeindruckenden Oldtimer-Ausstellung hinter dem Gemeindezentrum, einer Fahrzeugschau der Feuerwehr samt diverser kleinerer Aktivitäten (Löschaktionen mit der Jugendfeuerwehr oder Fahrten mit einem Großfahrzeug durch die Gemeinde), zwei kleineren Flohmärkten und weiteren Vorführungen unter anderem von der Sportgemeinschaft Kölln-Reisiek. Sportliches Geschick und Schnelligkeit waren letztendlich auch noch beim Ausschießen des Dorffestspokals des Schützenvereins sowie beim 17. Kölln-Reisieker Dorffestlauf gefordert, deren jeweilige Gewinner im weiteren Verlauf des Nachmittags geehrt wurden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert