Jahresrückblick 2019 : So sorgt die Müllpolizei für ein sauberes Elmshorn

shz+ Logo
Bürgermeister Volker Hatje  (links), Ordnungsamtschefin Martina Sözen und Stadtrat Dirk Moritz setzen auf eine saubere Stadt. Wiederholungstäter sollen mit Bußgeldern bestraft werden.

Bürgermeister Volker Hatje  (links), Ordnungsamtschefin Martina Sözen und Stadtrat Dirk Moritz setzen auf eine saubere Stadt. Wiederholungstäter sollen mit Bußgeldern bestraft werden.

Wer illegal Dreck und Müll hinterlässt wird zur Kasse gebeten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

brameshuber_christian_20171127_75R_3326_klein.jpg von
02. Januar 2020, 17:25 Uhr

Elmshorn | Illegale Müllentsorgung, Graffiti-Schmierereien, das Liegenlassen von Hundekot, öffentliches Urinieren, Verstöße gegen Auflagen in Gaststätten – in Elmshorn werden diese Ordnungswidrigkeiten konsequent ve...

mlsnhroE | algleeIl Müult,rsnlegogn eeiti-emGrf,ieairnrfcSh sda asgielLsnene von koHeutnd, etiöflhfecsn ere,Uinirn tßeöreVs eegng Algnfuae ni snGstattteä – in mnosrlEh ndweer sedei urnnOiiesgeinrgtddwk soetnkuqen eovfr.glt lAs etesr aSttd mi riesK nneiebPrg tszte lnmoErhs mti ofRl Venintal enein rlazenetn lbemEirgmatusnnett n.ie

:lsWeeertein ieW aus olnErhsm ieen aue”reu„rsesbp tSatd wderen slol

Es rduew ine Krulonamme stsddiunnrnegO eih.enctetirg eDi lliüizeM“opl„ btaetrie hnucätsz rvo almle vn.peivrät Doch annd sit dre cuKlshsruek beoirv. Die üizMill„eolp“ evgthärn ucha dßuBregel – ürf nie rbesause rnlmosh.E

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen