Sommerländerin im Gespräch : So lebt es sich als Autorin im Selbstverlag

Avatar_shz von 11. Oktober 2019, 14:00 Uhr

shz+ Logo
Autorin Nicole Wollschlaeger lässt ihren Kommissar Goldberg in der Elbmarsch ermitteln.
Autorin Nicole Wollschlaeger lässt ihren Kommissar Goldberg in der Elbmarsch ermitteln.

Nicole Wollschlaeger setzt erfolgreich auf Eigenvermarktung und hat gerade ihren vierten Krimi veröffentlicht.

Sommerland | In Kophusen wird wieder munter gemordet. Kophusen? Ja, jener fiktive Ort in der Elbmarsch, den sich Autorin Nicole Wollschlaeger für ihren Hauptkommissar Philip Goldberg erdacht hat. Die Sommerländerin Wollschlaeger hat gerade den vierten Band der Krimi-Reihe veröffentlicht. „Elbgift“ heißt das Werk. Erschienen ist es wie die drei Vorgänger im Selbstve...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen