So funktioniert Selbstschutz

tsv seestermüher marsch

shz.de von
05. Juni 2018, 10:28 Uhr

Der TSV Seestermüher Marsch bietet erstmals einen Selbstverteidigungskurs für Frauen an. „Trainiert wird, wie man gefährlichen Situationen aus dem Weg gehen kann, wie man sich bei Bedrohung oder Übergriffen verhält und auch der Umgang mit Pfefferspray wird geübt“, berichtet der TSV-Vorsitzende Jürgen Pliquet. Der Kurs umfasst drei Termine am 9., 16. und 30. Juni, die jeweils von 14 bis 17 Uhr in der Turnhalle in Seester stattfinden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder zehn Euro, sonst 40 Euro. Anmeldungen nimmt ab sofort Günther Weich telefonisch (041 25) 12 42 oder per E-Mail an guenther@weich-seester.de entgegen. >

tsvsm.de


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen