zur Navigation springen
Elmshorner Nachrichten

26. September 2017 | 16:31 Uhr

Stadtmarketing : Sie stärken die Marke Elmshorn

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Der Stadtmarketing-Verein blickt zurück auf ein erfolgreiches Jahr 2013 und plant neue Aktivitäten für 2014.

shz.de von
erstellt am 04.Apr.2014 | 16:00 Uhr

Elmshorn | Am Mittwoch traf sich der Verein „Stadtmarketing Elmshorn“ im Torhaus zu seiner Jahreshauptversammlung. Auf der Tagesordnung: der Jahresbericht über 2013, die Neuwahl des Vorstands und ein Ausblick auf Projekte des laufenden Jahres.

Vorsitzender Marc Ramelow präsentierte seinen Bericht über die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr und hob für seinen Jahresrückblick drei besondere Aktionen des Stadtmarketings Elmshorn hervor: erstens das große Engagement rund um die Advents- und Weihnachtszeit – etwa mit dem Lichtermarkt, der Weihnachtsbeleuchtung und der Eisbahn, zweitens die beeindruckende Erfolgsgeschichte des Elmshorn-Gutscheins und drittens die Vereinbarung („Pact“) zur anstehenden Begrünung der Innenstadt in diesem Jahr. Ramelow betonte, dass es bei der Arbeit des Stadtmarketing-Vereins nicht nur um die großen Events gehe, sondern dass auch immer wieder sehr viele Dinge im Hintergrund anzupacken seien.

Vorstandsmitglied Christian Frese ergänzte den Rückblick Ramelows mit dem finanziellen Jahresabschlussbericht. Er teilte unter anderem mit, dass die Mitgliederzahl des Vereins mit 34 konstant geblieben sei. Die Rechnungsprüfer hatten keine Beanstandungen – und so wurde der alte Vorstand entlastet.

Turnusmäßig wird der gesamte Vorstand des Stadtmarketingvereins alle zwei Jahre neu gewählt – in diesem Jahr war es wieder einmal soweit. Die Mitglieder bestimmten Marc Ramelow zum Ersten Vorsitzenden und Bürgermeister Volker Hatje zu seinem Stellvertreter. Weiter wurden wieder in den Vorstand gewählt: Christel Storm, Guido Bumann, Christian Frese, Christian Krischker und Frank Lexau. Geplant ist, als weiteren Vertreter der Stadt den neuen Stadtrat Dirk Moritz in den Vorstand zu kooptieren.

Im Anschluss an die Wahl präsentierte Geschäftsführerin Manuela Kase Projekte des Vereins für das laufende Jahr und stellte den aktuellen Haushaltsplan vor. Unter anderem auf dem Programm des Stadtmarketingvereins: weitere Verkaufsoffene Sonntage im gesamten Stadtgebiet von Elmshorn, drei Veranstaltungen im Rahmen des „Picknick Open Air Kinos“ im Sommer, Lichtermarkt und Eisvergnügen in der Adventszeit, die Fortführung der Aktion „Elmshorn-Gutschein“, die Einführung der „Netten Toiletten“ in der Innenstadt sowie die Begrünung der Königstraße in diesem Sommer. Kase: „Wir planen auch weitere, neue Aktionen, über die jetzt aber noch nichts verraten werden soll!“

Im Anschluss an die Versammlung gab es einen kleinen Imbiss – und Christel Storm, die auch Vorsitzende des Kunstvereins Elmshorn ist, wies Vorstand, Mitglieder sowie Gäste des Stadtmarketingvereins auf die laufende Ausstellung mit Arbeiten von Boris Köhncke im Torhaus am Probstendamm hin.




Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen