Elmshorner Speeldeel ehrt Jubilare : Sie spielen immer eine große Rolle

Sie gehören seit  25 Jahren zum  Ensemble der Elmshorner Speeldeel:  Marga Mentel, Gerd Schein, Uschi Schein, Bodo Koopmann, Monique Klawa  und  Carl Möller (v.l.)  Foto: en (2)
1 von 3
Sie gehören seit 25 Jahren zum Ensemble der Elmshorner Speeldeel: Marga Mentel, Gerd Schein, Uschi Schein, Bodo Koopmann, Monique Klawa und Carl Möller (v.l.) Foto: en (2)

Astrid Höhne, 60 Jahre dabei, Rosi Scheele, 50 Jahre im Ensemble der plattdeutschen Bühne.

Avatar_shz von
26. Februar 2013, 08:37 Uhr

Elmshorn | Ein Kaffee mit Elmshorns Bürgermeisterin Brigitte Fronzek, dazu ein bisschen Zeit zum Plaudern und vielleicht sogar ein wenig "platt schnacken": Darauf freuen sich zwei langjährige Ensemblemitglieder der Speeldeel. Die Verwaltungs-Chefin hat Rosi Scheele und Astrid Höhne zu einem Treffen eingeladen. Der Plausch mit dem Stadtoberhaupt ist Belohnung für das große Engagement der beiden Damen bei der niederdeutschen Bühne.

Astrid Höhne gehört seit 60 Jahren zur Speeldeel. "Das ist einfach großartig, ihr gilt unser ganz großer Dank", sagt Speeldeel-Chef Gerd Richert. Höhne war in den vergangenen Jahrzehnten vor und hinter der Bühne für ihr Ensemble aktiv und hat viele Aufführungen begleitet.

Ensemblemitglied Rosi Scheele ist 50 Jahre dabei. Sie hat in dieser Zeit in 44 Theaterstücken mitgewirkt und stand bei 1100 Aufführungen auf der Bühne. "Rosi ist fleißig, bescheiden, fürsorglich und beim Theaterspielen voller Lampenfieber - dabei aber immer textsicher", so Gerd Richert. Gemeinsam mit dem Ensemble habe sie in der Vergangenheit dafür gesorgt, dass die plattdeutsche Sprache erhalten bleibt.

Darum geht es auch sechs anderen Speeldeel-Schauspielern und Schauspielerinnen, die für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden. Marga Mentel, Gerd Schein, Uschi Schein, Bodo Koopmann, Monique Klawa und Carl Möller gehören seit einem viertel Jahrhundert dazu. Sie haben in dieser Zeit viele Rollen gespielt.

Damit die Speeldeel auch künftig launige Stücke auf die Bühne bringen kann, benötigt das traditionsreiche Elmshorner Ensemble Nachwuchs. "Wir freuen uns über jedes neue Mitglied", sagt der Vorsitzende Gerd Richert. Wer sich für die Arbeit der Elmshorner Speeldeel interessiert, kann sich unter der Telefonnummer (0 41 22) 8 20 66 melden. Informationen gibt es auch im Internet unter der Adresse www.speeldeel.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen