Premiere in Sparrieshoop : Sie gründen die Jungen Landfrauen im Kreis Pinneberg

shz+ Logo
Den Stein ins Rollen gebracht hat Ann-Christin Jeske (rechts). Zusammen mit Kerstin Reumann (von links), Nadine Schweiger,Sandra Jessen und Anne Bonhoff will sie den Pinneberger Kreisverband der Jungen Landfrauen gründen und damit ein Angebot für junge Frauen auf dem Land schaffen.
Den Stein ins Rollen gebracht hat Ann-Christin Jeske (rechts). Zusammen mit Kerstin Reumann (von links), Nadine Schweiger,Sandra Jessen und Anne Bonhoff will sie den Pinneberger Kreisverband der Jungen Landfrauen gründen und damit ein Angebot für junge Frauen auf dem Land schaffen.

Neue Leute kennenlernen ist auf dem Land nicht einfach. Die Jungen Landfrauen wollen das ändern.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
08. November 2019, 16:00 Uhr

Elmshorn/Barmstedt | Acht Jahre lang lebte Ann-Christin Jeske (34) in Hamburg und führte ein typisches Großstadtleben. Dann zog sie der Liebe wegen nach Barmstedt – und musste ganz von vorne anfangen. „Die Großstadt ist offen...

mhmaletrdEnBs/srto | Athc aJerh anlg leebt tnnhriCins-A eJkse 34)( in bgrmuaH und hürtfe ine pystihces bßGe.onsldatert aDnn gzo ise edr eLeib egwne ncah amdBstter – udn seumts gazn ovn nvore .anegnnfa „eiD ßsordaGtt ist f,ef“on tähelrz ise. llnShec derüw nam ueen eeLtu nnereee.nnnkl „Da hgte anm nfiecha in dingieern Céf,a“ hiptlctfe ehir ernndiFu Niaedn ehSgceriw ibe. rAbe uaf mde ?adLn oW se in gneniie öerfnrD chtni mla ine éaCf tig?b

Karl itbg es etzvhecinürenSe ored die r.erehFweu Aber swa tis tim n,dene eid rdto tnchi ikatv eins leow n?l

hMre ujegn uFenar auf med dnLa evnbnried, assd hneab schi seekJ und giewSechr nenomo,mvrge dnu mznmasue mti aSadrn e,ensJs riKsten amneunR udn nAen fnfBooh ein eaTm lzme.getlmauensts Gmmiaeesn anirebte esi na edr Gürgdunn erd nugenJ Lnaudarnfe im sKeir rPgibenne – ein lbAeerg erd neaknntbe L.rnraeeueendfvina

mgrraPmo rüf nrejüeg aerunF

sDa agrPmrmo olsl sich idabe an nrjeüeg aFnreu hitrnce und ein gebnotA nh„iewczs naeLnudgjd udn unLfrnadae tinb“e,e asgt merdigmaOiateTlg- seeJsn. rWi„ newoll areb mti edn Lnaafrdenu trbneaesmzniemau und cahu ewsta esnesammGei ee.lstatnravn lethcilVei at,wse bei dme die gJreüenn vno ned nleÄter lrnene öknnen – dnu g“kerhemtu, stga eekJ.s

iEn eAnobgt ürf jüenreg Fnuaer fau dme Lna:d g-iMtOridagel seJsen ihets da oenßrg aBfrd.e

gileriielwF uerrehFwe ored orctS:ack rüF eärMnn gitb se ufa med adnL ievel einhölceikMt.g Für aerFnu erhe ieng.rew Dsa llweno wir neärnd.

mA aStngon widr asd Taem edr Jnengu freuanandL hrei teser cefeltöhfin aVsnunatglret een:rfi iEen PrTue-sak-,Kstycha ieb red eedj ilmneeinrThe stbslecaegnbeek keeKs ttnigrmb,i edi entrum rhcdupbtiorre nrweed knn.eön mI uaJran tis rdmeßaue ine memesagenis otnbAredb aplnegt, dcoh itweree eäPln itbg se hcno hitnc ibe edn nngueJ aLranendfu – imt llorve bshActi. enDn dei tfnlngvsuakrtAatetua olls ucah uzad enutgtz nrweed, zu faergn, was eid seeteiinersntr rnFeau sihc csew.nhnü

rndGgunü rde nnuJge r nadafeuLn

emioiemuznnKr endwre die nJugen Lnraedunfa eübr cabkeoFo udn naasgI.mtr eiE„n Hmgeoape nabhe wir ochn ch,itn ebra iicvhtllee hurncaeb riw dei uhac ich,“tn tsga ne.Jkes ßiShleilhcc ndnife hsci hoscn hteeu veil knBetetncafshna berü oSzelia Nzwreetek im Intrt.een

Snhoc 002 eeneItnsinnerstn

Ahuc edi tArafattunvtgksleanu enabh sie eürb edi niezslao wNrtkeeez keanntb ha.tecmg sFta 200 aml neahb gujen uaFrne uas dre eoRnig ohncs irh ereeIntss uektbn.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen