Bokholt-Hanredder : Seit 60 Jahren ein Herz und eine Seele

 60 Jahre verheiratet: Inge und Johannes Schmidt.  Foto: hpe
60 Jahre verheiratet: Inge und Johannes Schmidt. Foto: hpe

Inge und Johannes Schmidt haben am 30. Mai diamantene Hochzeit gefeiert.

Avatar_shz von
07. Juni 2013, 09:18 Uhr

Bokholt-Hanredder | Das überdimensionale Blumenherz im Vorgarten, geschmückt mit "Diamanten", verrät es: Das Ehepaar Inge (79) und Johannes Schmidt (81) in Bokholt-Hanredder ist seit 60 Jahren verheiratet und feierte am 30. Mai diamantene Hochzeit.

Inge Schmidt wuchs in Brüsewitz im Kreis Saatzig/Pommern auf und landete als Zehnjährige nach der Flucht mit der Familie 1945 zunächst in Borstel-Hohenraden. Johannes Schmidt stammt aus Klein Nordende. Seine Eltern übernahmen einen Hof in Heede, wo er zur Schule ging. Als Schlachtergeselle arbeitete er in einer Schlachterei in Tangstedt, wo seine spätere Frau auch tätig war. In der schönen Barockkirche in Rellingen heirateten die beiden. Sie mit weißem Traumkleid, er mit Smoking und Zylinder.

Inge Schmidt arbeitete zunächst auf dem Hof mit und wechselte dann zur Barmstedter Dosenfabrik Züchner. 1960 wagte das Paar den Sprung in die Selbstständigkeit und eröffnete einen Schlachterladen in Pinneberg. Sie bediente die Kunden, er arbeitete in der Schlachterei. Der Hof in Heede wollte nebenbei auch noch bewirtschaftet werden, zudem wurden vier Kinder großgezogen. "Das alles beschäftigte uns viele Jahre lang rund um die Uhr", so die Jubilare. Die Kinder haben tolle Erinnerungen an den Hof: Kälber tollten neben Mutterkühen auf der Weide, es gab viele Tiere, Heuhaufen und kuschelige Dachkammern. Vor acht Jahren verkaufte das Rentnerpaar den Hof und zog nach Bokholt-Hanredder. Beide lieben den Garten und pflegen eine nette Nachbarschaft. Auf Busreisen lernen sie Deutschland kennen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen