Insel in der Elbe : Seestermühe will Pagensand nicht der Natur überlassen

Avatar_shz von 04. Juni 2019, 18:40 Uhr

shz+ Logo
Auf Pagensand soll eine Tideauenlandschaft entstehen.

Auf Pagensand soll eine Tideauenlandschaft entstehen.

Der Umweltausschuss Seestermühe fordert die weitere Pflege der Insel Pagensand. Das könnte ein Landwirt übernehmen.

Seestermühe | Pagensand – kleine Insel, großes Thema. Geht es nach dem Land Schleswig Holstein, dann soll das Naturschutzgebiet Elbinsel Pagensand künftig sich selbst und der Natur überlassen und nicht mehr gepflegt werden. Mit einer diesbezüglichen Änderung der Landesverordnung hatte sich der Umweltausschuss der Gemeinde Seestermühe in seiner jüngsten Sitzung ausei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen