Polizei sucht Zeugen : Seestermühe: Unbekannte entsorgen illegal Müll

Der Müll wurde auf einem Grünstreifen in der Nähe der Straße Bauerndamm in Richtung der Elbe abgelegt.

Der Müll wurde auf einem Grünstreifen in der Nähe der Straße Bauerndamm in Richtung der Elbe abgelegt.

Unbekannte haben insgesamt neun mit Dämmstoffen gefüllte Plastiksäcke am Wegesrand abgelegt.

shz.de von
14. März 2019, 15:33 Uhr

Seestermühe | Eine große Menge Dämmwolle ist in Seestermühe mitten in der Natur illegal entsorgt worden. Das hat die Polizei am Donnerstagnachmittag mitgeteilt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise die zwischen Mittwoch- und Donnerstagnachmittag etwas Verdächtiges in der Nähe der Straße Bauerndamm beobachtet haben.

Die bisher unbekannten Täter haben insgesamt neun mit Dämmstoffe gefüllte Plastiksäcke am Wegesrand abgeladen und sind anschließend verschwunden. „Eine derartige Ablagerung stellt eine Straftat dar“, betont die Polizei. Beamte des Polizeireviers Elmshorn fertigten eine Anzeige und kümmerten sich um die fachgerechte Entsorgung der Abfälle.

Die Umweltermittler beim Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Elmshorn haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten mögliche Zeugen, sich unter Telefon (04121) 40920 zu melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert