Horst : Schüler machen Papier selbst

Mit viel Spaß bei der Sache: Die Klassen 5a und 5b der Jacob-Struve-Schule. Foto: EN
Mit viel Spaß bei der Sache: Die Klassen 5a und 5b der Jacob-Struve-Schule. Foto: EN

Jacob-Struve-Schule beteiligte sich am Aktionstag "Wir machen Papier"

Avatar_shz von
07. Juni 2013, 09:19 Uhr

Horst | Vor kurzem stand für Schüler der Horster Jacob-Struve-Schule ein ungewöhnlicher Unterricht auf dem Stundenplan. Sie nahmen am Aktionstag "Wir machen Papier" teil.

Die Kinder haben dabei auf spielerische Weise erfahren, wie Nachhaltigkeit in der Praxis funktioniert. Im Mittelpunkt der Aktion stand eine Papierfabrik im Kleinformat: "Mit der haben die Schüler ihre leer getrunkenen Schulmilch-Packungen recycelt und haben dann aus den zurückgewonnenen Zellstofffasern selbst neues Papier geschöpft - sozusagen Recycling zum Anfassen", berichtet Susanne Schlicher vom Veranstalter Tetra Pak Deutschland. Ziel der Aktion "Wir machen Papier" soll es sein, Schülern, Eltern und Lehrer zu verdeutlichen, wie wichtig Schulmilch für die Verpflegung ist.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen