Kaltenweide : Scheune in Elmshorn stand in Flammen

Wegen der starken Rauchentwicklung wurden die umliegenden Häuser zeitweise evakuiert.
Wegen der starken Rauchentwicklung wurden die umliegenden Häuser zeitweise evakuiert.

Die umliegenden Häuser wurden aus Sicherheitsgründen evakuiert. Die Einsatzkräfte haben das Feuer unter Kontrolle.

shz.de von
24. März 2015, 11:09 Uhr

Elmshorn | Seit dem späten Vormittag steht eine Scheune auf der Kaltenweide in Elmshorn (Kreis Pinneberg) in Flammen. Die Feuerwehr ist vor Ort und hat das Feuer nach eigenen Angaben soweit unter Kontrolle, dass ein Übergreifen der Flammen auf die umliegenden Gebäude ausgeschlossen werden kann. Dennoch wurden aus Sicherheitsgründen die umliegenden Häuser evakuiert. In der Scheune sollen auch noch zwei Traktoren stehen, die ebenfalls von dem Feuer betroffen sein sollen. Näheres ist noch nicht bekannt. Ein Reporter der Elmshorner Nachrichten ist am Einsatzort, um weitere Informationen zu sammeln.

Für die Feuerwehr in Elmshorn wurde der Vollalarm ausgerufen. Die Wehren aus Kölln-Reisiek und Bokhol-Hanredder wurden ebenfalls alarmiert. Die Scheune steht nahe des Holsatia-Sportplatzes. Die Kaltenweide musste in dem Bereich des Einsatzes zeitweise gesperrt werden.

<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/MJ3lyezTDks" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert