Bei Hohenfelde : Rettungshubschrauber im Einsatz: A23 nach Unfall mit mehreren Verletzten gesperrt

Avatar_shz von 06. Dezember 2020, 21:49 Uhr

shz+ Logo
Der Rettungshubschrauber landete auf der Fahrbahn und brachte die verletzte Person ins Krankenhaus.

Der Rettungshubschrauber landete auf der Fahrbahn und brachte die verletzte Person ins Krankenhaus.

Zwei Unfälle binnen kurzer Zeit ereigneten sich am Sonntagabend auf der A23. Die Autobahn musste gesperrt werden.

Hohenfelde | Zwei Unfälle haben am Sonntagabend den kompletten Verkehr auf der A23 zwischen Elmshorn und Itzehoe lahmgelegt. Der erste Unfall ereignete sich gegen 18 Uhr in Fahrtrichtung Heide. Aus noch ungeklärter Ursache stießen zwei Fahrzeuge kurz hinter der Anschlussstelle Hohenfelde zusammen. Da in einem Van mehrere Kinder saßen, wurden mehrere Rettungswagen, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen