Reiter aus dem Kreis Pinneberg dominieren in Delingsdorf

shz.de von
15. August 2018, 11:27 Uhr

Fünf Siege und 22 Platzierungen gab es für Reiter aus dem Kreis Pinneberg oder Pferde, die früher hier ihren Hafer gefressen haben, beim Erdbeercup 2018 in Delingsdorf.

Auf dem Programm des dreitägigen Turniers im Kreis Stormarn standen vier Dressur- und sieben Springprüfungen, darunter auch mehrere anspruchsvolle Aufgaben für Nachwuchspferde. Mathias Nørheden Johansen (RFV Elmshorn) bot mit Wallach Contonio in der Nachwuchsprüfung eine starke Leistung . In dem Klasse M**-Springen für die sieben Jahre alten Pferde war das Duo nicht zu stoppen und ließ unter anderem Stallkollegin Janine Rijkens hinter sich.

Die Appenerin Kathleen Keller siegte in einer Prüfung der Klasse S* für sieben- bis neunjährige Pferde mit dem Hannoveraner Wallach Dujardin vor dem ehemaligen Dressurchef des Holsteiner Verbandes, Wolfgang Schade. Er hatte den achtjährigen Diamond Jack gesattelt. In der gleichen Prüfung kam Roland Metzler mit seinem gekörten Holsteiner Hengst Carantas auf den vierten Platz.

Bei den Springreitern gewann Janne Friederike Meyer-Zimmermann aus Pinneberg mit der achtjährigen Stute Cellagon Flipper die Hauptprüfung, das Finale des Holsteiner Masters Springcup 2018.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen