Reich neuer Schulleiter der Bismarckschule

Peer-Olaf Reich.
Peer-Olaf Reich.

von
14. April 2018, 16:12 Uhr

Peer-Olaf Reich ist ab dem 1. August der neue Schulleiter der Bismarckschule. Dann geht Peter Rosteck in den Ruhestand und Reich übernimmt. Der 45-Jährige mit den Unterrichtsfächern Mathematik und Englisch ist derzeit noch Lehrer am Wolfgang-Borchert-Gymnasium in Halstenbek, ist dort außerdem Koordinator für Schulentwicklung und arbeitet nebenamtlich als Fortbilder im Bereich Führungskräfte und Personalentwicklung am Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen in Kronshagen.

In dieser Funktion war Reich schon öfter an der Bismarckschule und war jedes Mal beeindruckt von der Atmopshäre dort, wie er sagt. „Ich kann gar nicht genau sagen woran das liegt“, erklärt Reich. „Es ist die Art, wie sich Lehrer und Schüler grüßen, wie die Stimmung im Sekretariat ist – man bekommt ein gutes Gefühl.“ Zusätzlich gefällt dem Wahl-Itzehoer das pädagogische Konzept der Schule. „Es ist eine Mischung aus Innovation und Tradition. Das finde ich sehr gut.“

Reich ist von einem Schulleiterwahlausschuss, bestehend aus zehn Lehrer-, Eltern- und Schülervertretern sowie zehn Lokalpolitikern empfohlen worden, das Land ist dieser Empfehlung gefolgt. Privat ist Reich unverheiratet und hat keine Kinder. In seiner Freizeit spielt er viel Tischtennis und besucht gerne die Insel Sylt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen