Elmshorn : Rätselhafter Unfall auf der Köllner Chaussee

Die Polizei ermittelt: Hat der Fahrer womöglich vor dem schweren Crash das Bewusstsein verloren?

shz.de von
10. Oktober 2013, 17:15 Uhr

Elmshorn | Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Köllner Chaussee in Elmshorn zu einem folgenschweren Unfall.  Gegen 15 Uhr prallte ein Wagen auf einen vorausfahrenden Pkw. Eine Person war nicht mehr ansprechbar – Polizei und Notarzt riefen  einen Rettungshubschrauber, die Feuerwehr musste  den Verletzen wegen Verdachts auf  Rückenverletzungen dazu aus dem Pkw schneiden. Die Straße war mehr als eine Stunde voll gesperrt.

Allerdings gibt der Unfall Rätsel auf. Der Zusammenstoß habe  nach  Angaben der Polizei wohl bei geringer Geschwindigkeit stattgefunden und sei nicht ursächlich dafür, das der Mann kurzzeitig das Bewustseinverlor.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen