zur Navigation springen

Elmshorn : Polizei sucht Zeugen nach räuberischer Erpressung

vom
Aus der Onlineredaktion

Der Überfall auf zwei Elmshorner verlief für die Täter nicht erfolgreich. Sie konnten aber fliehen.

Elmshorn | Sie haben auf zwei junge Männer eingeschlagen und sie aufgefordert, ihnen Bargeld zu geben: Am Samstag gegen fünf Uhr in der Früh hatte eine bislang unbekannte Gruppe aus vier bis fünf Männern im Bereich der Königstraße in Elmshorn einen 21 und einen 22 Jahren Elmshorner überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.

Die beiden Opfer gaben an, zuvor in der nahegelegenen Volksbank Geld abgehoben zu haben und nach Verlassen der Filiale direkt aus der Gruppe heraus attackiert worden zu sein. Weiter sollen die Unbekannten ohne Beute in Richtung der Innenstadt geflohen sein.

Rettungskräfte versorgten die beiden leicht verletzten Männer in einem Rettungswagen und transportierten sie zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Klinikum.

Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen im Stadtgebiet ein, sie blieb jedoch ohne Erfolg.

Hinweise zu dem Geschehen nehmen die Ermittler der Kriminalpolizei Elmshorn unter 04121-8030 entgegen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 03.Apr.2017 | 14:13 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert