zur Navigation springen
Elmshorner Nachrichten

22. Oktober 2017 | 05:42 Uhr

Pfingstkonzert in Seesters Kirche

vom

shz.de von
erstellt am 16.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Seester | Das Ensemble "Conzetta Nord" ist am Pfingstmontag, 20. Mai, in der St. Johannes-Kirche zu Seester zu Gast. Ab 17 Uhr werden hier Werke von Bach, Dvorák, Haydn, Händel, und ein modernes Stück von Dittmer erklingen. Darüber hinaus dürfen sich die Besucher auf vier von Wolfgang Anton für Sopran vertonte Teile aus dem "Struwelpeter" freuen.

Bereits vor einigen Jahren haben die Künstler des "Conzetta Nord" um Wolfgang Anton die Besucher eines Konzertes in der St. Johannes-Kirche mit ihrer außergewöhnlichen Musik begeistert. Das Besondere an dieser Künstlergruppe ist, das sie klassische und moderne Werke auf ungewöhnlichen Instrumenten spielt. Aus heutigen Konzerten sind nämlich Instrumente wie Viola Pomposa, Viola damore, Baryton oder Quintonfast ganz verschwunden. Anton hat diese vergessenen Instrumente gemäß alter Vorlagen nachgebaut und auch eine Paukenlade, sowie ein Trumscheids angefertigt. Im Anschluss an die Aufführung können die Instrumente besichtigt werden. Der Eintritt beträgt zehn Euro pro Person. Karten gibt es an der Abendkasse.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen