zur Navigation springen

Notruf aus dem Krankenhaus : Penis-Ring sorgt für Feuerwehreinsatz in Elmshorn

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Der Arme: Ein Mann sollte im OP von seinem Penis-Ring befreit werden – doch die Ärzte brauchten Unterstützung.

Elmshorn | Die Freiwillige Feuerwehr Elmshorn ist gestern zu einem sehr skurrilen Einsatz gerufen worden. Um 10.55 Uhr rückten die Kameraden zum Krankenhaus aus. Nach Informationen des sh:z, hatte das Klinik-Personal die Retter um Hilfe gebeten. Im OP wurde ein Mann behandelt, dessen Penis-Ring sich nicht lösen ließ. Die Ärzte sahen sich offenbar außerstande, den Mann aus seiner misslichen Lage zu befreien. Schließlich riefen sie die Feuerwehr, die mit einer kleinen Spezialsäge aushelfen sollte.

Ob sich der Metall-Ring mit dem Schneidewerkzeug der Feuerwehr lösen ließ, ist nicht übermittelt worden. Die Retter selbst mussten nicht Hand anlegen, das übernahmen die Ärzte. Die Klinik selbst äußerte sich zu dem ungewöhnlichen Vorfall nicht.

Blaulichtmonitor



zur Startseite

von
erstellt am 07.Mär.2015 | 12:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen