Ortsverband bleibt eigenständig

Dehoga-Ortsverband Elmshorn v.l.: Reimer Böhm (Im Winkel), Bernd Thiede (Mühlenwirt), Rainer Lösche ( Flora-Stübchen, Ortsvorsitzender), Anja Kurtzhals (Klostersander Krog), Marion Rade (Zum Pfahlkrug), Volker Schliemann (Fährhaus Spiekerhörn), Kerstin Henzel (Wilhelmshöhe), Heinz Münster und Nicola Münster (Krögers Gasthof), Gerd Mohnke (Esinger Hof).  Foto: pe
Dehoga-Ortsverband Elmshorn v.l.: Reimer Böhm (Im Winkel), Bernd Thiede (Mühlenwirt), Rainer Lösche ( Flora-Stübchen, Ortsvorsitzender), Anja Kurtzhals (Klostersander Krog), Marion Rade (Zum Pfahlkrug), Volker Schliemann (Fährhaus Spiekerhörn), Kerstin Henzel (Wilhelmshöhe), Heinz Münster und Nicola Münster (Krögers Gasthof), Gerd Mohnke (Esinger Hof). Foto: pe

Avatar_shz von
22. Februar 2011, 08:24 Uhr

Elmshorn | Die Resonanz auf die alljährliche Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes Elmshorn des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) war nicht sehr groß. Von den registrierten 90 Mitgliedsbetrieben, zu denen Gastronomen aus Elmshorn, Uetersen, Tornesch, Pinneberg, Rellingen und Halstenbek zählen, waren nur zehn Vertreter ins FTSV-Sportheim gekommen.

Auf der Tagesordnung standen einige Wahlen sowie eine Abstimmung darüber, ob der Ortsverband selbstständig bleiben oder sich dem Kreisverband eingliedern sollte. Hintergrund ist, dass es zahlreiche Ortsverbände in Schleswig-Holstein gibt, die keinen eigenen, vollständigen Vorstand stellen können. Die abschließende Abstimmung war eindeutig. "Wir wollen unseren Ortsverband nicht auflösen und in einen Kreisverband übergehen, weil wir einen eigenständigen Vorstand haben", sagte Marion Rade, Wirtin der Gaststätte Zum Pfahlkrug. In diesem Jahr planen die Dehoga-Gastwirte in Elmshorn und Umgebung einige Aktionen zu starten. Unter anderem soll der Flora-Schmaus, der traditionelle zur Flora-Woche in den Gaststätten serviert wird, neu belebt werden. "Vielleicht finden wir ja eine Möglichkeit, um unsere Mitgliedsbetriebe für die Traditionsgerichte zu begeistern", sagt Rainer Lösche.

Neu in den Ortsvorstand wurde Nicola Münster gewählt. Sie übernimmt das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden. Ihr Vorgänger war Niels Pöhlmann (Margarethenklause). Nicola Münster führt zusammen mit ihrem Mann Heinz das Hotel Krögers Gasthof in Tornesch. Der Vorstand des Dehoga-Ortsverbandes Elmshorn setzt sich wie folgt zusammen: Rainer Löscher (1. Vorsitzender), Nicola Münster (2. Vorsitzende), Volker Schliemann (Schriftführer), Marion Rade (Kassenführer), Heinz Münster (Kassenprüfer), Kerstin Henzel (Kassenprüfer).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen