zur Navigation springen
Elmshorner Nachrichten

19. Oktober 2017 | 20:17 Uhr

Neuwahlen bei den Landfrauen

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Maren Reimers wird neue stellvertretende Vorsitzende /154 Mitglieder wünschen sich noch mehr Iiteressierte Frauen im Verein

shz.de von
erstellt am 28.Feb.2014 | 16:00 Uhr

Mit einer neuen stellvertretenden Vorsitzenden gehen die Landfrauen in Hörnerkirchen in ihr neues Vereinsjahr 2014.

Während der Hauptversammlung in der Gaststätte „Zur Tankstelle“ wurde Maren Reimers aus Westerhorn einstimmig gewählt. Sie folgt auf Angelika Hachmann (Bevern), die nicht mehr zur Wahl stand. Dörte Völckers hält zukünftig die Kassengewalt in ihren Händen, zur stellvertretenden Kassenwartin wurde Rita Kruse gewählt. Christiane Schubert wird als Beisitzerin in den Vorstand der Landfrauen einziehen.

Schriftführerin Annegret Schnoor ließ das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren. 2013 bedeutete für den Landfrauenverein eine spürbare Zäsur. Im Oktober verstarb die langjährige Vorsitzende Lore Harm. Die 66-Jährige hatte den Verein seit 2001 geleitet. Erst während der Hauptversammlung im Februar 2013 wurde sie von Petra Poethke abgelöst. 154 Mitglieder zählen Hökis Landfrauen aktuell. Das Programm reichte im Vorjahr von Referaten über Ausfahrten bis hin zu Spiele-Abenden und Wellness-Wochenenden. Die sieben Abendveranstaltungen wurden von 321 Damen besucht, die Fahrten von 210 Teilnehmern.

Petra Poethke wies auf die unzähligen Vorstands- und Kreissitzungen hin, und dass die Vereinshomepage wieder online zu erreichen ist. Generell sei aus der einstigen Landfrauen-Vereinigung längst ein „Kommunikationstreff“ für jedermann geworden. Die mehr als 60 anwesenden Mitglieder seien ein guter Beweis, „dass unser Club über Hörnerkirchen hinaus von Bedeutung ist“.

Im Anschluss an die Hauptversammlung lauschte die Damenriege einem Vortrag von Referentin Dr. Christina Schreiber vom Zentrum für Gefäßmedizin in Hamburg. Das Thema hieß: „Gesunde Beine – ein Leben lang.“

Neumitglieder (jeden Alters) sind bei den Landfrauen Hörnerkirchen übrigens jederzeit herzlich willkommen. Gerade erschienen ist das aktuelle Veranstaltungsprogramm. Als Nächstes hält am Montag, 24. März, Dr. Andreas Herold, Vorsitzender des Zahnärzte-Vereins Kreis Pinneberg, einen Vortrag zum Thema Zahnimplantologie. Los geht es um 19.30 Uhr im Lindenhof in Westerhorn. Am Donnerstag, 10. April, heißt es ab 20 Uhr im Lindenhof „Gesunde Ernährung beginnt schon beim Einkauf und wie Kinder sich schlau und fit essen“. Zu Gast sein wird die Diplom-Oecotrophologin Renate Frank.

>www.landfrauen-

hoernerkirchen.de





zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert