Hilferuf : Neuer Steg nötig: Ohne finanzielle Unterstützung droht Elmshorns Seglern die Pleite

bunk_michael_20171127_75R_3304_klein.jpg von 15. September 2020, 12:42 Uhr

shz+ Logo
Der CDU-Politiker Henning Martens (rechts)  sichert dem SVE-Vereinsvorsitzenden Hans W. Barzel (links) und Dennis Roenspiess, stellvertretender Vorsitzender, Unterstützung zu.

Der CDU-Politiker Henning Martens (rechts)  sichert dem SVE-Vereinsvorsitzenden Hans W. Barzel (links) und Dennis Roenspiess, stellvertretender Vorsitzender, Unterstützung zu.

Segler Verein Elmshorn erfüllt zurzeit nicht die Bedingungen, um von der Stadt gefördert zu werden.

Elmshorn | Der Segler-Verein Elmshorn hat ein Problem. Von seinen 284 Mitgliedern (Stand 31. Dezember 2019), sind nur 52 jünger als 26 Jahre. Das entspricht einer Quote von 18,31 Prozent – und damit ist der Verein bei der Verteilung von Sportfördermitteln durch die Stadt Elmshorn eigentlich außen vor. Die schreibt in ihrer vor drei Jahren neu gefassten Richtlinie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen